Münchner Gitarrentrio im ZAK

Gerhard Hilger, Niedernhausener Anzeiger
26.07.2015 - NIEDERNHAUSEN

... ein großartiges Ensemble eingeladen

Das Veranstalter-Team vom Zentrum Alte Kirche hatte für Samstag, den 20.06.15, ein großartiges Ensemble eingeladen, das Münchner Gitarrentrio. Drei komplette Gitarrensolisten, die ihr Können in den Dienst  des gemeinschaftlichen Musizierens stellen.

Und was stand auf dem Programm?

Vivaldi, Bizet, Tschaikowsky, Roux, Albeniz, Etschmann, Faure, Bellinati. Das ist ein weiter musikalischer Bogen und fast keine originale Gitarrenmusik dabei. Lediglich beim Lautenkonzert von Vivaldi und bei den Stücken von Albeniz bestehen instrumentale Beziehungen zur Gitarre.

Herr Etschmann, selbst Mitglied des Ensembles, hat ein hochinteressantes Stück für Gitarrentrio geschrieben und dieses Stück war die einzige Originalkomposition - und ein absoluter Höhepunkt - an diesem Abend. Doch so, wie Herr Etschmann seine eigene Komposition zum Klingen brachte haben es die Musiker verstanden, die Werke von Bizet, Tschaikowsky und Faure so einzurichten, dass zu keinem Zeitpunkt der Eindruck entstand, das Original wäre besser oder kompletter. In vielen Stücken entstand eine Farbigkeit, die nur durch Gitarren möglich ist und manches Werk in einem bisher unbekannten Licht zeigte. Bei den Kompositionen von Roux und Bellinati handelt es sich um moderne, südamerikanische Musik und die kann durch Gitarren nur gewinnen.

Im Laufe des Konzertes entstand eine zunehmende Begeisterung. Ein gut aufeinander abgestimmtes Trio, immer sauber intonierend, haben das Programm überzeugend gemeistert. Die Herren Thomas Etschmann, Alexander Leidolph und Mikail Antropow haben das Publikum begeistert und zum Abschluss noch Zugaben gespielt. Nach der letzten Zugabe, ein Stück von Enrique Granados, war das Publikum so gefangen, dass der  dann große Beifall nur sehr zögernd begann.

Zum Publikum, das sehr interessiert und begeistert war ist zu sagen, es hätte zahlreicher sein können. Aber vielleicht dann beim nächsten Konzert, denn das rührige Team vom ZAK will solche klassischen Konzerte auch weiterhin wagen.

Von Gerhard Hilger

Die nächsten Termine

Do, 26. Okt. 2017, 20:00
KONZERT // HOMMAGE AN AFRIKANISCHE MUSIK



Yvonne Mwale Trio mit Tilmann Höhn

Kirchenmaus
Sa, 02. Dez. 2017, 14:00
bis So, 03. Dez. 2017, 20:00

WEIHNACHTSZEIT // ZEIT ZUM TRÄUMEN



Weihnachtsmarkt im ZAK

Kirchenmaus

 ZAK bei Facebook

Veranstaltungs-Galerie


Zentrum Alte Kirche Niedernhausen e.V.

Wiesbadener Straße 15
65527 Niedernhausen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Klimaneutrales Webhosting !